Willkommen auf der Website der Gemeinde Saanen Schulgemeinde



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Schullager in Egnach am Bodensee im September 2010

Heilpädagogische Schule Gstaad:
Schullager in Egnach am Bodensee vom 06.09. – 10.09.2010

Die Basisstufe „Sunnestrahle“ und die Mittel- und Oberstufe „Azzurro“ konnten dieses Jahr wiederum ein tolles Schullager durchführen. Diesmal fuhren wir in die Ostschweiz. Beide Klassen wohnten im Hotel „Seelust“ in Egnach am Bodensee.

Was wir alles erleben durften, lest ihr in den folgenden Tagebuchnotizen:

Montag:
Abreise! Um 08.00 Uhr sind wir weggefahren. Wir haben einige Male angehalten. Dann waren wir alle am Bodensee und haben die Füsse gebadet.
Ich war mit Rachel, Stefanie und Anja in einem Zimmer. Jessica

Dienstag:
Wir waren im Ravensburger Spieleland. Mir hat das verrückte Labyrinth sehr gut gefallen. Michael

Wir fuhren mit der Fähre nach Friedrichshafen. Am besten gefielen mir die Gummiboote, Helikopter und die Puzzles. Simon

Mittwoch:
Die Markthalle von Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser hat mir gefallen. Im Sealife hatte es sehr viele Besucher und es war sehr eng. Michael

Wir sahen das Hundertwasserhaus in Altenrhein. Die bunte Flaschenwand hat mir sehr gut gefallen. Im Sealife haben mir die Rochen gut gefallen. Ein Pinguin hat gebislet. Das war lustig. Gonçalo

Donnerstag:
Wir waren im Pfahlbauerdorf. Wir machten eine Zeitreise von 4000 Jahren v. Chr. bis 850 v. Chr. Die Bronzesachen gefielen mir besonders gut. Dann gingen wir auf den Affenberg. Wir fütterten die Affen und später wurde Lukas die Brille von einem kleinen Affen gestohlen. Er schrie wie ein Esel. Roman

Wir waren im Pfahlbauerdorf. Die Feuersteine waren schön. Wir besuchten den Affenberg. Der Affe hatte die Brille von Lukas gestohlen. Lukas hat geweint. Gonçalo

Freitag
Ich packte die Kleider ein. Wir gingen vor der Rückreise noch joggen. Das Lager war sehr schön. Nadia

Wir packten unsere Koffer und fuhren nach Hause. Wir brauchten 6 Stunden. Um 18.00 Uhr sind wir bei der HpS Gstaad angekommen. Meine Familie erwartete mich schon. Ich freute mich sehr! Roman


Das Schullager wird alljährlich im Herbst durchgeführt. Die Schüler und Schülerinnen freuen sich jedes Jahr auf "ihr Schullager". Während dieser Zeit können auch die Eltern entlastet werden.
Ohne Spendengelder wäre das Lager allerdings nicht möglich. An dieser Stelle danken wir allen, welche die Heilpädagogische Schule mit finanziellen Mitteln unterstützen.

Das HPS-Team und die Schüler und Schülerinnen

Schuleinheit Heilpädagogische Schule Gstaad 


 

Zurück zur Albenübersicht