http://schulen.saanen.ch/de/reglemente/?action=info&pubid=30499
14.08.2020 15:41:07


Meere und Ozeane


Vielleicht ist es der hohe Himmel, der uns auffällt, wenn wir zum ersten Mal am offenen Meer stehen: Kein Wald, kein Haus, kein Hügel, kein Zaun verstellt uns den Blick. Die einzige Grenze ist der Horizont, und wir fragen uns, was sich dahinter verbirgt. Weit draussen ein Schiff, das wie verloren wirkt, obwohl es so gross sein mag wie ein Wolkenkratzer.

Am Abend versinkt die Sonne im Meer. Zumindest sieht es so aus.

Vielleicht überrascht uns auch das Rauschen der Brandung: Fast nie liegt das Meer still.

Die Winde und Wellen, die das Meer in ständiger Bewegung halten, bringen manchmal auch Zerstörung und Tod. Stürme oder Unwetter könne zu schweren Überschwemmungen führen. Noch grössere Verwüstung richten die Tsunamis an.

Das Meer ist schön, aber auch gefährlich. Es gibt gute Gründe, ihm Respekt entgegenzubringen.



Datum: 3. Juni 2020
Herausgeber: 5./6. Klasse
Autor: Schule Saanen


Zuständige(r) Schulkreis(e): Schulhaus Saanen, Zenetsmatte

zur Übersicht