Willkommen auf der Website der Gemeinde Saanen Schulgemeinde



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Fischfang


Der Fischfang ist auf der ganzen Welt verbreitet.Der übermässige Fischfangist bei Urvölker unbeliebt da ihnen weniger Fisch bleibt. Überfischung ist für das Meer nicht gesund, da viele Riffe durch die Schleppnetze zerstört werden.

Fischfang
Es gibt zwei verschiedene Arten von Fischen im Netz.
Die erste Art ist das Produkt, also alle Fische, die gebraucht werden können, wie zum Beispiel:

Beifang 
Dann gibt es die zweite Art und das ist der Beifang. Beifang ist zum Beispiel eine Schildkröte, die aus Versehen mit gefangen wurde. So sterben 400 von 1000 Tiere. 40% ist Beifang.

Arten zu Fischen
Es gibt viele Arten um zu Fischen. Die erste Art um zum Fischen ist ein Netz hinterher ziehen. Die zweite Art ist mit einer Angelrute. Man kann auch mit einem Feumer oder mit Reusen fischen. Es gibt noch viele andere Arten.

Überfischung
Jedes Jahr werdenweltweit über 1000 Milliarden Fische durch Menschen getötet! Eine gesunde Ernährung sollte aus 70g Fisch proWoche bestehen. Man denkt, das ist sehr wenig, aber wenn sich jederinder Schweiz 1 Jahr lang soernährt, gibt das schon 29‘680t Fisch und das nur schon in der Schweiz. Auf der ganzen Welt werden pro Jahr 60 Millionen Tonnen Fischgegessen.

 



Datum: 5. Juni 2020
Herausgeber: 6. Klasse
Autor: Nils und Florian


Zuständige(r) Schulkreis(e): Schulhaus Saanen, Zenetsmatte

zur Übersicht



Druck Version