http://schulen.saanen.ch/de/schule/datenschuleinheiten/klassen/welcome.php?object_id=3878
27.01.2022 15:39:53


Psychomotorik

Die Psychomotoriktherapie ist eine pädagogisch-therapeutische Massnahme, die bewegungsauffällige Kinder und Jugendliche in ihrer motorischen Entwicklung unterstützt und ihre Fähigkeiten in den Bereichen Grobmotorik (Bewegung des ganzen Körpers), Feinmotorik (manuelle Tätigkeiten), Grafomotorik (Schreibfertigkeit) und Persönlichkeit (Selbstvertrauen und Sozialkompetenz) fördert.

Ziele
Verbesserung der Basisfunktionen, der Koordinationsfähigkeit, der fein-, grob- und grafomotorischen Fertigkeiten
Fördern der Bewegungsfreude, Stärken des Selbstwertgefühls und der Persönlichkeit

Angebote
Beratung der Lehrkräfte bezüglich Unterrichtsgestaltung nach psychomotorischen Gesichtspunkten
Prävention in Kindergarten und Schule: Vorbeugen von motorischen Störungen und Unterstützung der Bewegungsentwicklung der Kinder
Beratung von Eltern und Lehrpersonen
Adresse
Schulhaus Rütti, 3780 Gstaad
Schulkreis
Integration und besondere Massnahmen (IBEM)


  zur Übersicht